fbpx

Lachs-Dip

| |

Frisch, cremig, würzig – unser bester Lachs-Dip ist so gut, dass wir die Zutaten dafür immer im Haus haben. Die Zubereitung dauert dann nämlich nur wenige Minuten und fertig ist der perfekte Begleiter zu frischem Brot, Gemüse oder auch Kartoffelpuffern. Hier kommt das Rezept, probiere es unbedingt schnell aus!

Lachs-Dip – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Schalotte halbiert
  • 150 g geräucherter Lachs in Stücken
  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Saure Sahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 0.25 TL Salz
  • 2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Prisen Paprikapulver edelsüß

Lachs-Dip – Die Zubereitung

Lachs-Dip aus dem Thermomix® - Foto: gettyimages / annata78
Lachs-Dip aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / annata78
  1. Schalotte und Lachs in den Mixtopf geben, 7 Sek. | Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Restliche Zutaten zufügen und alles 15 Sek. | Stufe 3 verrühren. Den Lachsaufstrich zu frischem Brot servieren.

Nährwerte pro Portion: 208 KCAL | 6 G E | 19 G F | 30 G KH

Wie lange ist mein selbstgemachter Dip haltbar?

Der Dip ist im Kühlschrank 3–4 Tage haltbar, achte aber darauf, ihn nur mit sauberem Messer oder Löffel zu entnehmen und ihn gut abzudecken. So fix, wie du ihn zubereitet hast, kannst du ihn am besten jedesmal frisch zaubern. Übrigens: Statt Lachs kannst du den Dip auch mit Krabben zubereiten.

Eine Übersicht über die besten Dips mit dem Thermomix® findest du auch hier auf dem Blog, im mein ZauberTopf-Club gibt es darüber hinaus tausende von Rezepten für jede Gelegenheit und natürlich auch tolle Dips für jeden Geschmack.

Perfekt für Pinterest:

Lachs-Dip aus dem Thermomix® - Foto: gettyimages / annata78
Lachs-Dip aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / annata78
Previous

Die 10 besten Dips mit dem Thermomix®

Monster-Donuts

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar