fbpx

Christmas Crunch mit dem Monsieur Cuisine

| |

Christmas-Crunch mit dem Monsieur Cuisine ist so einfach zu zaubern und dabei so lecker, dass du es kaum glauben wirst. Seit einigen Jahren ist es der Hit in der Weihnachtsbäckerei – und das ganz ohne Backen!, Du findest es manchmal auch unter Namen wie Weihnachts-Knusper oder Rentier-Futter. Der Mix aus unterschiedlichen süßen und auch salzigen Komponenten, umgeben von Kuvertüre, ist so gut, dass wir gar nicht genug davon bekommen können. Und natürlich kannst du deinen Crunch immer wieder variieren. Er ist auch ein tolles Mitbringsel und perfekt, für einen gemütlichen Kino-Abend. Hier das Rezept für den Monsieur Cuisine und ein paar tolle Tipps. Viel Spaß damit.

Christmas Crunch mit dem Monsieur Cuisine – Die Zutaten

Für 700 g

  • 150 g Weiße Kuvertüre in Stücken
  • 200 g M&M’s
  • 100 g Cashewkerne
  • 30 g gefriergetrocknete Erdbeeren
  • 70 g Salzbrezeln
  • 100 g Cini Minis
  • 100 g Popcorn
  • Streusel nach Wahl

Christmas Crunch mit dem Monsieur Cuisine – Die Zubereitung

Christmas Crunch mit dem Monsieur Cuisine – Foto: Kathrin Knoll
Christmas Crunch mit dem Monsieur Cuisine – Foto: Kathrin Knoll
  1. Die Kuvertüre 15 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben und 6 Min. | Stufe 1 | 65 °C schmelzen.
  2. M&M’s, Cashew-Kerne, Salzbrezeln, gefriergetrocknete Erdbeeren, Cini Minis und Popcorn in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Evtl. die Brezeln etwas zerkleinern.
  3. Geschmolzene Kuvertüre über die Mischung geben und gut durchrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, nach Belieben mit Zuckerstreuseln bestreuen und aushärten lassen. In Stücke brechen und genießen.

Nährwerte pro Portion (30 g): 140 KCAL | 2.8 G E | 6.8 G F | 16.2 G KH

Welche Zutaten für das Christmas Crunch?

Unsere Auswahl an Leckereien ist ganz einfach aus dem entstanden, was wir gerade im Haus hatten. Du kannst die Zutaten völlig frei abwandeln. Nüsse aller Art, getrocknete Früchte, Cerealien nach deinem Geschmack, Reiswaffeln – probiere doch einfach immer wieder neue Variationen aus. Auf 500 – 600 g Snacks kommen etwa 150 g Kuvertüre. Auch hier kannst du mehr oder weniger nehmen – ganz wie du es am liebsten magst. Statt weißer Kuvertüre, funktioniert es natürlich auch mit Vollmilch- oder Zartbitter-Schokolade. Also: Einfach ran an den Monsieur und probieren. Aber Vorsicht: Suchtgefahr! Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt …

Christmas Crunch als Topping

Du kannst die ausgehärtete Mischung naschen oder erneut 6 Sek. | Stufe 7 im Mixbehälter zerkleinern und so als Topping für Kuchen oder Cupcakes verwenden. Im Glas verschlossen eignet sich der Crunch als Geschenk.

Schau gern auch mal im mein ZauberTopf-Club vorbei, dort findest du alle mein ZauberTopf-Hefte mit den Rezepten für Monsieur Cusine zum Durchblättern.

Perfekt für Pinterest:

Christmas Crunch mit dem Monsieur Cuisine – Foto: Kathrin Knoll
Christmas Crunch mit dem Monsieur Cuisine – Foto: Kathrin Knoll
Previous

Rotkäppchen-Torte

So gut! Glüh-Spritz für Aperol-Fans

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar