Besser als Kuchen – Strawberry-Cheesecake-Smoothie aus dem Thermomix®

| |

Fruchtige Smoothies kennt inzwischen wohl jeder. Habt ihr auch schon mal einen weißen Smoothie probiert? Diese Smoothies enthalten wertvolles Eiweiß für einen Power-Start in den Tag und sind optimal nach dem Sport. Zum Beispiel dieser unfassbar-leckere Strawberry-Cheesecake-Smoothie aus dem Thermomix®. Er ist genauso köstlich, aber insgesamt gesehen deutlich besser als Kuchen – lasst ihn euch schmecken ❤️

Strawberry-Cheesecake-Smoothie – Die Zutaten

Für einen großen oder zwei kleine Smoothies

  • 50 g gefrorene Erdbeeren
  • 1 Ei
  • 80 g Quark, Magerstufe
  • 1 kleine Banane
  • 2 – 3 EL Agavendicksaft
  • 1 EL weißes Mandelmus
  • 100 g Mandelmilch
  • Mark von 1/2 Vanilleschote

Strawberry-Cheesecake-Smoothie – Die Zubereitung

 

Strawberry-Cheesecake-Smoothie aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Strawberry-Cheesecake-Smoothie aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sek. | Stufe 10 pürieren. Eventuell noch einmal wiederholen, falls die gefrorenen Erdbeeren noch nicht komplett zerkleinert sein sollten.

Nährwerte für einen großen Smoothie: 346 KCAL | 14 g F | 21 g E | 31 g KH

Info: Weitere weiße Smoothies und einen Buchtipp dazu gibt es in diesem Beitrag bei sweetpaul.de – Die Erdbeeren könnt ihr natürlich auch durch andere gefrorene Früchte ersetzen.

 

Strawberry-Cheesecake-Smoothie aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Strawberry-Cheesecake-Smoothie aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipp: Mandelmus könnt ihr entweder nach dem Rezept auf unserem Blog selbst herstellen oder ihr kauft es in größeren Supermärkten, bzw. Reformhäusern. Oder ihr bestellt es:

Previous

Mandelmus aus dem Thermomix®

So nutzt du den Thermomix® optimal: Der Garkorb!

Next

6 Gedanken zu “Besser als Kuchen – Strawberry-Cheesecake-Smoothie aus dem Thermomix®”

  1. Hallo,
    habt ihr eine Idee wie ich die Banane ersetzen kann.
    Banane in irgendetwasdrin….das geht garnicht..boahhh.
    Danke euch.

    • Liebe Silke,

      wir haben es selbst hergestellt, du kannst es aber auch im Reformhaus, Bio-Markt, großen Supermärkten oder unter dem o. a. Link kaufen.

      Viele Grüße

      Nicole

Schreibe einen Kommentar